Ankündigungen

Ergänzende Informationen zum Schulbeginn – Unterrichtsende nach der 4. Stunde

Wir haben uns aufgrund der derzeitigen Hitze entschieden, am morgigen Mittwoch, den 12.08. für alle Schülerinnen und Schüler der Jgst. 6 bis EF den Unterricht nach der 4. Stunde um 11.35 Uhr enden zu lassen. Sollte durch diese Änderung ein Betreuungsbedarf für Ihr Kind bestehen, melden Sie dies bitte telefonisch oder per Mail im Sekretariat.

Für die Jgst. Q1 endet der Unterricht nach der 5. Stunde, weil diese die 1. LK-Schiene umfasst und hier schon wichtige Informationen übermittelt werden.

Die Einführungsveranstaltung der Q2 beginnt wie angekündigt.

Beachten Sie und Ihre Kinder bitte Folgendes:

  • Es müssen zum ersten Schultag keine Schulbücher des Vorjahres mitgebracht werden; behalten Sie diese bitte zunächst zuhause; weitere Informationen zur Bücherrück- und -ausgabe folgen.

die Schulleitung

Kurzstunden aufgrund der Hitze

Am Donnerstag, den 13.08. und am Freitag, den 14.08. findet aufgrund der Witterung der Unterricht im Rahmen von Kurzstunden statt. Details finden Sie in unserem Kurzstundenraster.

Bitte beachten Sie auch, dass der AG- und der Mensa-Betrieb erst in der kommenden Woche ab dem 17.08.2020 aufgenommen werden.

Wenn die Notwendigkeit einer Betreuung besteht, nehmen Sie bitte mit dem Sekretariat per Mail oder telefonisch Kontakt auf.

Mit freundlichen Grüßen,
die Schulleitung

Übersicht der Klassenräume

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Downloadbereich findet sich die aktuelle Klassenraumliste für das Schuljahr 2020/21.

Dieser Liste ist zu entnehmen, in welchem Raum die jeweilige Klasse am Mittwoch um 08:05 Uhr startet. In den ersten vier Stunden findet Klassenunterricht statt, in der 5. und 6. Stunde regulärer Unterricht nach Stundenplan. Am Mittwoch endet für alle Schüler*innen (Sekundarstufe I und II) der Unterricht um 13:30 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen,
Marion Logen (Sekretariat)

Informationen zum Schulbeginn

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler des HHG,

ich hoffe sehr, dass sich alle in diesen Ferien gut erholt und Kraft getankt haben für die Herausforderungen des kommenden Schuljahres, das sehr wahrscheinlich auch ein besonderes werden wird.

In den vergangenen Tagen hat die (erweiterte) Schulleitung Konzepte zu den am Montag veröffentlichten Vorgaben des Landes entworfen, die die konkrete Umsetzung der Vorgaben an unserer Schule bzw. im Schulzentrum (gemeinsam in Absprache mit der ASR) betreffen.

Ich will hier nur die wichtigsten Aspekte ansprechen; zu vielen Punkten (wie etwa der Schul-Cloud oder zum Hygienekonzept für die Mensa) werden Sie auf unserer neuen Homepage (hhg.koeln) in den kommenden Tagen weitere Informationen finden.

Termine im kommenden Schuljahr
Unter folgendem Link finden Sie all unsere Termine:
https://hhg.koeln/organisatorisches/terminkalender/
Diese sind auf der Homepage stets aktuell; Terminänderungen werden synchronisiert. Der Terminkalender kann abonnieret und ins eigene Smartphone oder Tablet eingepflegt werden, sodass auch dort die Termine immer aktuell sind.

Schulbeginn
Die Schule beginnt am Mittwoch, den 12.08. für die Jgst. 6-EF um 8.05 Uhr, für die Q1 um 10.00 Uhr und für die Q2 um 11.55 Uhr. Für die Sek II erfolgt die Ausgabe der Stundenpläne im PZ, für die anderen Jgst. im Klassenraum. Die Sek I erhält vier Ordinariatsstunden, die u. a. auch der Schul-Cloud gewidmet sind.
Die Einschulung der neuen Fünftklässler findet nachmittags in folgender Reihenfolge statt:

14:30 bis ca. 16:00 Uhr    5a: Treffpunkt PZ    5c: Treffpunkt Mensa

15:00 bis ca. 16:30 Uhr    5b: Treffpunkt PZ    5d: Treffpunkt Mensa

Aussetzen des Lehrerraumprinzips
Nach gedanklicher Simulation der Abläufe haben wir leider doch entscheiden müssen, das Lehrerraumprinzip in diesem Schuljahr aufgrund der Corona-Pandemie auszusetzen und zum Klassenraumprinzip zurückzukehren. Im Ergebnis werden Klassenräume einer Jahrgangsstufe in bestimmten Bereichen eingerichtet, um eine möglichst geringe Begegnung auf den Gängen zu gewährleisten. Wir orientieren uns dabei vorrangig an den Lehrerräumen, die bereits durch Klassenleitungen besetzt sind. Durch eine Neusortierung wird es aber dennoch in vielen Fällen zu Veränderungen kommen. Der 3. Stock und die Räume in der Nähe des Sek-II-Treppenhauses (orangefarbenes Geländer) sind dann wieder der Oberstufe vorbehalten.
Welche Klasse sich in welchem Raum einfinden soll, teilen wir noch mit; die Räume werden durch die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer bereits geöffnet und gelüftet sein, bevor der Unterricht beginnt, sodass ein allmähliches Ankommen möglich ist.

In diesem Zusammenhang wird es auch noch zu einer Neuzuordung der Schließfächer kommen; in welcher Weise dies geschehen wird, teilen wir bei Abschluss der Planung mit.

Gruppenzusammensetzung:
Unterricht muss in festen Lerngruppen stattfinden. Unter diese Definition fallen auch Kurse in der Oberstufe oder im Diff-Bereich. Allerdings muss immer eine feste Sitzordnung vorherrschen; diese muss für jede Lerngruppe dokumentiert und vier Wochen vorgehalten werden. Wir haben uns dazu entschieden, alle Tische in Reihen nach vorne auszurichten, um ein Infektionsrisiko zu verringern. Dies leitet über zu dem im Moment sehr emotional diskutierten Punkt der

Maskenpflicht:
Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Personal müssen auf dem Schulgelände eine Maske tragen. Das gilt auch für den Unterricht, sofern nicht bestimmte pädagogische Situationen (wie etwa auch Prüfungen) dem entgegenstehen. Damit diese „pädagogischen Situationen“ nicht in zu laxer oder zu strenger Weise interpretiert werden, entwickeln wir derzeit einen Beispielkatalog, damit das gesamte Kollegium einheitlich verfahren kann (etwa zum Trinken im Unterricht bei den vorherrschenden Temperaturen, in Stillarbeitsphasen u. Ä.).
Uns ist durch eigene Erfahrung sehr bewusst, dass das konsequente Tragen der Maske in diesen Tagen sehr herausfordernd ist, aber es bringt jedem auch die herausfordernde Situation, in der wir uns alle befinden, zu Bewusstsein. Daher haben wir für das Schulzentrum auch nur wenige einfache Regeln aufgestellt, deren Einhaltung wir aber auch einfordern und kontrollieren:
– Abstand halten
– auf den Fluren und in den Treppenhäusern rechts gehen
– bei gutem Wetter in den Pausen das Schulgebäude räumen und die Pause auf dem Hof verbringen
– Maske tragen
Damit die letzte Regel eingehalten werden kann, bitten wir Sie die Kinder mit (mindestens) zwei Masken pro Tag zu versorgen. Wenn eine kaputt geht oder verschmutzt wird, was leicht passieren kann, sollte noch (mindestens) ein Ersatz vorhanden sein.

Wir möchten uns nicht in die polemische Debatte verstricken, die derzeit in Presse und sozialen Medien vorherrscht, sondern bei allen Beteiligten für Verständnis werben. Klar muss aber auch sein, dass Maßnahmen erfolgen, sollte jemand keine Maske tragen. Die Sanktionsmaßnahme wird aber von den Bedingungen abhängig sein, unter denen dies geschieht. Wir gehen anders um mit dem Sechstklässler, der seine Maske (mal!) vergessen hat (und für den wir dann ggf. auch einen Ersatz bereithalten) als mit dem Mittel- oder Oberstufenschüler, der sich aus Trotz weigert. Abhängig ist dies immer vom Grad des erwartbaren Verantwortungsbewusstseins.

Mensabetrieb
Ein Mensabetrieb ist wieder möglich. Alle Schülerinnen und Schüler, die essen möchten, werden dies in dafür vorgesehenen Zeitfenstern gemeinsam mit ihrer Klasse tun können. Auch der Kioskbetrieb wird wieder aufgenommen. Zugang zu Kiosk, Mensa und auch dem Ganztagsbereich wird über verschiedene, getrennte Zugänge ermöglicht. Wichtig für die Planung ist, dass alle das Essen vorbestellen – auch die BUT-Empfänger. Wir bitten Sie dies besonders zu berücksichtigen und mit Ihren Kindern vorher eine Auswahl vorzunehmen. Die Pläne und Näheres zur Mittagsverpflegung finden Sie in Kürze auf der Homepage.

Bewerbungsknigge (EF)

Liebe Schülerinnen und Schüler der EF,

wir wünschen Euch einen guten Start und viel Erfolg im neuen Schuljahr. Bereits in der übernächsten Woche findet der „Bewerbungsknigge“ am HHG statt. Bitte beachtet daher auch die Aushänge im 3. Stock.

Termine: 21., 24. und 25.08, jeweils 10.00 – 13.30 Uhr (3. – 6. Stunde), in Raum B001.

Termine und Material zum Schulstart der 5. Klassen

Liebe Schüler*innen und Eltern der neuen Stufe 5,

ganz herzlich möchten wir Euch und Sie zum Start am HHG im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier begrüßen. Die Einschulungsfeier wurde auf Mittwoch, 12.08.2020, vorverlegt und in zwei Blöcke aufgeteilt, damit wir unsere Feier angesichts der aktuellen Lage und den geltenden Bedingungen für Veranstaltungen stattfinden lassen können. Die jeweilige Anfangszeit Ihrer Klasse entnehmen Sie bitte der Übersicht:

14:30 bis ca. 16:00 5a: Treffpunkt PZ 5c: Treffpunkt Mensa
15:00 bis ca. 16:30 5b: Treffpunkt PZ 5d: Treffpunkt Mensa

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der geltenden Bestimmungen die Schüler*innen der Stufe 5 und nur eine Begleitperson pro Familie teilnehmen können und dass wir die Veranstaltungen pünktlich beginnen. Sollten Sie noch Unterlagen wie Passfotos nicht abgegeben haben, bringen Sie diese zu diesem Termin mit.

Am Donnerstag, 13.08., und Freitag, 14.08., findet der Unterricht nach einem Sonderplan, den Sie während der Einschulungsfeier erhalten, von 8:05 bis 13:30 Uhr statt.
Die erste Woche endet mit einer kleinen Andacht auf dem Außengelände im Atrium ab 12 Uhr in zwei Blöcken. Weitere Informationen folgen.

Eine Liste mit anzuschaffendem Material finden Sie für die Klasse Ihres Kindes spätestens eine Woche vor Schulbeginn im Downloadbereich dieser Homepage

Bitte notieren Sie sich auch den folgenden Termin zum Infoabend und den anschließend stattfindenden Pflegschaftssitzungen. Dort erhalten Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Schulstart. Auch wenn Ihr Kind bereits Geschwister am HHG hat, bitten wir Sie herzlich, teilzunehmen!

Der Infoabend findet ebenfalls in zwei Blöcken statt:
für die 5a und 5b am Dienstag, 18.08.2020, um 19 Uhr im PZ
für die 5c und 5d am Mittwoch, 19.08.2020, um 19 Uhr ebenfalls im PZ.

Wir wünschen Ihnen und Euch erholsame und gesunde Sommerferien!

Birgit Birkmann und Susanne Pels

Gesprächsangebote am HHG

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

die letzten Wochen waren für uns alle herausfordernd! Von daher möchten wir Euch und Ihnen für Gespräche zur Verfügung stehen.
Wenn Ihr euch Gedanken macht über …
… das Corona-Virus,
… den Stress zuhause (mit Eltern oder Geschwistern),
… Stress mit Freund*innen,
… das Alleinsein,
… die Aufgaben der Schule und wie Ihr das schaffen sollt,
… die Gestaltung eurer Zeit,
… unruhiges Schlafen und Alpträume

Oder wenn ihr einfach nur einmal mit jemandem reden möchtet, dann erreicht ihr uns unter diesen Adressen und Telefonnummern:

Aktuelle Beiträge

  • Die Klimastation am HHG
    Seit Beginn der Sommerferien 2020 kann unsere Schule mit einem neuen Gadget aufwarten: Wir haben eine Klimastation! Ihr findet sie gut sichtbar auf dem kleinen Hügel zwischen Beachvolleyballfeld und Fahrradparkplatz. Von heute an wird sie uns täglich mit unseren schuleigenen Klimadaten versorgen, . . .
  • Aktuelles aus dem Schulgarten
    Das Frühjahr kam in diesem Jahr so früh und mit einer solchen Kraft, dass es sich schon fast wie Sommer anfühlte. Die perfekte Zeit für die ersten Gartenarbeiten abseits von Saubermachen und Äste schneiden, und um sich die Ergebnisse der Arbeit im Herbst anzuschauen. Die perfekt Zeit – nur . . .
  • Die Kindernothilfe sagt DANKE !
    Im Namen der Kindernothilfe-AG danken wir allen Spenderinnen und Spendern der Weihnachtsspende. Besonders danken wir der SV für die Sammlung der Gelder und den Müttern Frau Salentin-Kropp und Frau Brandt für die Betreuung des Basars zugunsten des Projekts „Keine Kinder für Bordelle und Fabriken“. . . .
  • Coding Girls Club
    Von dem 22.09. bis 13.12.2019 machten einige Mädchen der siebten Klasse des HHGs einen Workshop über IT, also Informationstechnologie, genannt Coding Girls Club. Dabei lernten wie viel über das Programmieren und über Roboter. Der Workshop wurde von Tutorinnen der Firma Codiviti durchgeführt. Der . . .
  • Kölnmarathon: 1. und 2. Platz für das HHG
    Herzlichen Glückwunsch für Nina Kurth, Kieran Hennesser, Matti Lügger, Simon Rau und Felix Stieffenhofer, die den 1.Platz der Kölner Schulen in der Teamwertung sowie den 2. Platz in der Team-Gesamtwertung abräumten! Dafür wurden sie am 8.12.2019 in der Lanxess Arena vor etlichen Zuschauern geehrt . . .
  • Neuer Austausch mit Buenos Aires
    Ab 2020 kommen unsere neuen Freunde von der Pestalozzi Schule in Buenos Aires nach Ostheim. Unsere Spanischschüler*innen haben ab jetzt die Möglichkeit, sich zu bewerben um den Austausch mit unseren neuen Partnern aus Argentinien. Bis zu drei Monate werden sie ihre neuen Freunde bei sich begrüßen . . .
  • Das HHG beim Köln-Marathon
    Den 2. Platz erreichte das Heinrich-Heine-Gymnasium in der Staffelwertung beim diesjährigen Kölnmarathon. Bei schönem Wetter und super Stimmung nahmen insgesamt rund 900 Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW an der 4,2 km-Kindermarathondistanz teil. Knapp 40 Schülerinnen und Schüler aus allen . . .
  • Unser Comic für Vielfalt
    Bericht zum dreijährigen Klassenprojekt der damaligen Klasse 7c (2015/16) Wir sind an das Projekt, eine Wand der Schule künstlerisch zu gestalten, mit festen Vorstellungen rangegangen. Die Wand sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch eine tiefere Bedeutung haben und sich mit dem Thema . . .
  • CIO Summer Academy
    In den Sommerferien hatten wir, elf Oberstufenschüler aus Köln, die Möglichkeit an der CIO Summer Academy teilzunehmen. Das Centrum für integrierte Onkologie (CIO) ist ein Zusammenschluss der Unikliniken Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf mit dem Ziel, an Krebs erkrankten Personen die beste Therapie . . .
  • Stadtmeisterschaften im Fußball
    Das Heinrich-Heine-Gymnasium konnte sich (wohl) zum ersten Mal in der Geschichte der Schule beim Vorrundenturnier der Stadtmeisterschaften (Jahrgänge 2004-2006) als Sieger durchsetzen. Im entscheidenden Spiel gegen das starke Team des Hildegard-von-Bingen Gymnasiums, das mit Spielern aus der . . .
  • Parisexkursion 2019 der Q1
    In der vorletzten Woche des Schuljahres 2018/19 ging es für den Französisch-Grundkurs der Q1 zusammen mit Frau Sokhanvar auf Exkursion in die europäische Metropole Paris. Am Morgen des 5. 07. fuhren wir mit dem Thalys Richtung Paris – Gare du Nord, wo wir gegen 11 Uhr ankamen. Da wir in unsere . . .
  • Junge Kunst im Krankenhaus
    Seit 11 Jahren stellt die Fachschaft Kunst des Heinrich-Heine Gymnasiums Kunstwerke im Klinikum Merheim aus. Diese werden von Schülerinnen und Schülern aus allen Stufen im Kunstunterricht erstellt. Von gezeichneten Stillleben über Bilder im Stile van Goghs bis hin zu modernen Fotocollagen, sind . . .
  • Exkursion ins EL-DE-Haus
    Im Mai 2019 haben wir, die 9. Jahrgangsstufe des HHGs, im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Exkursion in das EL-DE-Haus unternommen. Dort wurden wir über die Auswirkungen des Nationalsozialismus in Köln und die damit verbunden Verbrechen aufgeklärt. Das EL-DE-Haus, bzw. . . .
  • Die 5e auf dem Bauernhof
    An einem besonders sonnigen Sonntag haben einige Schüler und Schülerinnen der 5e mit ihren Eltern und Geschwistern und Frau Grünewald einen Ausflug zum Getrudenhof in Hürth unternommen, um ihren Erdkundeunterricht vor Ort zu vertiefen. Ilias und Luke erklären: „Im Erdkundeunterricht haben wir . . .
  • Menschenrechte – Das Recht auf Leben für jeden Menschen
    Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde bereits 1948 von den Vereinten Nationen  beschlossen. Leider gibt es jedoch sehr viele Länder auf der Welt, in denen gegen ein oder mehrere der 30 Artikel verstoßen wird. Das höchste Gut ist dabei das Recht auf Leben, doch dies wird auch in . . .