Mitteilungen der Schulleitung

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Mitteilungen der Schulleitung archviert.

Zum Ende dieses Schuljahres…

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ein ganz besonderes Schuljahr geht zu Ende. Viele Artikel in der Presse und Berichte in Funk und Fernsehen nehmen Bezug darauf, wie belastend und anstrengend diese Zeit gewesen ist, und zwar für alle Beteiligten – die Familien, unsere Kolleginnen und Kollegen, unser Sekretariat und auch für uns selbst.

Dieser Eindruck ist unbestritten. Umso stolzer sind wir daher darauf, wie gut die Schulgemeinde diese schwierige Zeit gemeistert hat. Und dies betrifft nicht nur den disziplinierten Umgang mit den Hygieneauflagen.

Termine zum Schuljahresende u. a.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

diese ungewöhnliche Schuljahr geht seinem Ende entgegen. Einige Prüfungen und Klausuren sind noch zu absolvieren, aber wir möchten schon einen Ausblick auf den Ausklang dieses Schuljahres geben, der in der Pandemie doch ein wenig anders ausfallen muss als gewohnt.

Daher bitten wir folgende Termine und Vorgaben zu beachten:

Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb ab 31.05.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ergänzend zu unserer Mail vom 21.05., in der wir schon den geplanten Schulbetrieb bis zu den Sommerferien erläutert haben, folgen hier noch einige wichtige Informationen. Neben der Erinnerung an die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände und die Einhaltung der Abstandsregeln, wo immer dies möglich ist, weisen wir noch auf Folgendes hin:

Informationen zum Schulbetrieb ab 18.05.

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

mit den sinkenden Inzidenzen wird ab der kommenden Woche wieder der Wechselunterricht beginnen. So hat es uns das Schulamt mitgeteilt, auch wenn es mittlerweile Presseberichte gibt, die etwas anderes behaupten.

Daher informieren wir Sie und euch über unsere Pläne bis zum Ende des Schuljahres. Zur besseren Orientierung dienen die Zwischenüberschriften.

Distanzunterricht an Klassenarbeitstagen

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

weil es diesbezüglich noch Unklarheiten gibt, machen wir in dieser kurzen Mitteilung noch einmal darauf aufmerksam, dass an Klassenarbeitstagen für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 kein Präsenzunterricht stattfindet. Alle Schülerinnen und Schüler aus den Jgst. 5 bis 9 erscheinen ausschließlich für das Schreiben der Arbeit in der Schule und gehen anschließend wieder nach Hause.

Die Oberstufenjahrgänge EF und Q1 werden nach Plan unterrichtet; die Q2 nach dem vorgesehenen Sonderplan.

Wir können nicht anders verfahren, weil wir sonst nicht die Raumkapazitäten und Aufsichten für die Durchführung der Klassenarbeiten zur Verfügung hätten. Für die genauen Erläuterungen verweisen wir noch einmal auf unsere Mail vom 13.04.2021.

Mit freundlichen Grüßen

M. v. Grabczewski
O. Baum
(Schulleitung)

Klassenarbeitsplan bis zum Schuljahresende (Jgst. 5 bis 9)

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

in  dieser Mitteilung informieren wir über den Klassenarbeitsplan für die gesamte Sekundarstufe I (Klasse 5 bis 9), den wir per Mail allen zugeschickt und auch im Downloadbereich veröffentlicht haben.

Dieser Plan hat dann Gültigkeit, wenn ab der kommenden Woche wieder Wechselunterricht stattfinden darf. Wenn nicht oder wenn auch die Erlasslage noch einmal die Möglichkeit gibt die Anzahl der Klassenarbeiten zu reduzieren, würden wir diesen Plan den neuen Gegebenheiten anpassen.

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 12.04.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den nun hinter uns liegenden Osterferien mit dem in der ersten Woche so schönen Wetter hoffen wir sehr, dass es jedem gelungen ist ein wenig die Batterien aufzuladen für den letzten Abschnitt des Schuljahres. Nach der gestrigen Ankündigung des Schulministeriums und der darauf folgenden Schulmail möchten wir Ihnen einige Informationen zum Unterrichtsbetrieb nach den Ferien zukommen lassen.

Informationen zur Durchführung der Selbsttests

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

am Montag haben uns die angekündigten Selbsttests erreicht. Daher gelingt es uns nicht, wie von Seiten des Ministeriums vorgesehen, alle Schüler*innen einmal vor den Osterferien zu testen. Für die erste Gruppe soll der Test am kommenden Donnerstag, den 25.03. in der ersten Stunde stattfinden, der zweite (für den anderen Teil der Lerngruppe) findet nach den Ferien am ersten Schultag (12.04.), ebenfalls in der ersten Stunde statt. In der Jahrgangsstufe Q2 haben wir am Dienstag, den 23.03. in der 3. Stunde diese Tests durchgeführt. Die Erfahrungen, die wir hierbei gemacht haben, sind eingeflossen in den geplanten Ablauf.

Die Schulkonferenz hat in ihrer letzten Sitzung einhellig deutlich gemacht, dass sie die Durchführung der Tests für einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie an unserer Schule hält. Daher unterstützen wir das Anliegen, die Testungen möglichst flächendeckend durchzuführen. Es muss klar sein, dass diese Form der Tests uns in den kommenden Monaten begleiten wird, sodass hier im Umgang so viel Selbstverständlichkeit angestrebt werden sollte wie möglich. Daher werben wir bei Ihnen und euch für eine möglichst flächendeckende Teilnahme an den Tests, damit sich im Umgang damit möglichst schnell eine Routine einstellt.

Informationen zu Schnelltests

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wie auf unserer Homepage angekündigt erhalten Sie heute Informationen zur Durchführung der Selbsttests, über deren Durchführung an den Schulen die Landesregierung ja auch bereits durch Pressemitteilungen informiert hat. Wir komprimieren die Schulmail des Ministeriums zunächst auf die für Sie relevanten Informationen. Näheres finden Sie unter folgendem Link:
https://www.schulministerium.nrw/selbsttests.

Corona-Selbsttests an Schulen / Regenpause

Sehr geehrte Eltern,

gestern haben uns Informationen des Ministeriums zur angedachten Bereitstellung von Selbsttests für Schulen erreicht. Auf diese Mitteilung dürften vielen von Ihnen sicher bereits auch selbst durch Presse, Funk und Fernsehen aufmerksam geworden sein und sicherlich sind dadurch auch viele Fragen aufgeworfen worden. Diese sind aber auch für uns noch alle offen.

Informationen zum Wechselunterricht ab dem 15. März

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

um sich in den Familien organisieren zu können, erwarten Sie sicherlich genauere Informationen darüber, wie der Unterrichtsbetrieb in den zwei Wochen vom 15. März bis zu den Osterferien an unserer Schule verlaufen soll. Wir haben damit noch abgewartet, weil wir unsere Überlegungen, die viele Gesichtspunkte mit berücksichtigen müssen, in der gestrigen Lehrerkonferenz noch einmal geprüft haben.

Medizinische Masken sind Pflicht

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem Wiederbeginn des Unterrichts in den höheren Jahrgangsstufen hat die Corona-Schutz-Verordnung am vergangenen Freitag noch eine Veränderung erfahren: Ab der Jgst. 8 ist das Tragen von medizinischen Masken (OP- oder FFP2-Masken) im Schulgebäude und auf dem Schulgelände Pflicht. Selbstgenähte Stoffmasken sind nicht zulässig. Am heutigen Montag statten wir all diejenigen, die nur eine Stoffmaske bei sich führen, mit FFP2-Masken aus. Ab morgen bitte ich Sie, selbst dafür Sorge zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen

M. v. Grabczewski

Organisation des Unterrichts vom 22.02. bis 05.03.21

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler

wie bereits angekündigt möchten wir Ihnen nun mitteilen, wie der Unterricht sich ab Montag, dem 22.02. an unserer Schule gestalten wird. Die Überlegungen beruhen alle auf den in der Schulmail vom 11.02.21 durch das MSB vorgegebenen Rahmenbedingungen und fällt daher leider aufgrund der vielen zu berücksichtigenden Aspekte etwas umfangreicher aus. Einige Gesichtspunkte sind aber auch dort noch nicht hinreichend beantwortet. Welche dies sind, machen wir weiter unten deutlich.

Unterricht ab dem kommenden Montag (22.02.)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
am Ende der letzten Woche haben wir die aktuelle Schulmail erhalten. Sie enthält Informationen zum Schulbetrieb ab dem 22. Februar 2021. Im Folgenden fasse ich die wichtigsten bereits geltenden Regelungen zusammen:

Bis Freitag, 19. Februar 2021, findet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler weiterhin als Distanzunterricht statt.
Ab Montag, den 22. Februar 2021, wird Schülerinnen und Schülern der beiden gymnasialen Abschlussjahrgängen Q1 und Q2 eine Rückkehr in den Präsenzunterricht ermöglicht. Die Information, wie wir dies umsetzen, erhalten Sie am Donnerstag, den 18.02.2021.

Alle anderen Jahrgänge (5 bis EF) werden auch ab dem 22. Februar 2021 in Distanz unterrichtet.
Die Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 8 werden auf den Beginn des kommenden Schuljahres verschoben. In diesem Schuljahr dürfen zudem keine Klassenfahrten mehr stattfinden.

Natürlich werden Sie so frühzeitig wie möglich darüber informiert, wann und wie die Jahrgänge 5 bis EF wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können.

Mit besten Grüßen

M. v. Grabczewski (Schulleiter)

3. Pädagogischer Tag und unterrichtsfreie Tage

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

der morgige 3. Pädagogische Tag (11.02.) gilt als so genannter Studientag. Das bedeutet, es werden zwar Aufgaben durch die Lehrkräfte bereit gestellt, die bearbeitet werden müssen, aber die Lehrkräfte stehen an diesem Tag nicht für Rückfragen zur Verfügung. Die Notbetreuung findet allerdings statt.

Freitag, der 12.02 sowie Rosenmontag (15.02.) und Veilchendienstag (16.02.) sind bewegliche Ferientage. An diesen Tagen werden keine Aufgaben gestellt und es findet auch keine Notbetreuung statt. Der Unterricht (noch unklar, ob in Distanz oder Präsenz) und auch die Notbetreuung beginnen dann wieder am Mittwoch, den 17.02.21.

Nutzen Sie diese Tage, um ein wenig durchzuatmen.
Herzliche Grüße und ein ganz leises „Alaaf“.

M. v. Grabczewski
O. Baum

2. Pädagogischer Tag / bewegliche Ferientage u. a.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

heute oder in den kommenden Tagen müssten die Zeugniskopien per Post eingehen. Sollte dies nicht bis spätestens zum Ende der kommenden Woche geschehen sein, bitten wir um eine kurze Rückmeldung im Sekretariat. Dies gilt auch für den Fall, wenn Sie das Originalzeugnis benötigen. Hier ist eine Abholung nach telefonischer Anmeldung möglich.

Vor dem Wochenende möchten wir Ihnen aber auch noch einige Informationen zukommen lassen, die auch für Ihre persönliche Planung von Relevanz sind. Die wichtigste betrifft die Terminierung des Pädagogischen Tages bzw. der beweglichen Ferientage.

Informationen der Schulleitung – Zeugnisausgabe u.a.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die vergangenen beiden Wochen haben wir als vollumfänglichen Distanzunterricht gestalten müssen. In der Bereitstellung und Abgabe der Aufgaben, aber auch im Umgang mit der Technik – im Besonderen der Videokonferenzen – haben wir den Eindruck gewonnen, dass alle Beteiligten unserer Schulgemeinde immer routinierter werden. Dies ist notwendig, da die derzeitig immer noch hohen Infektionszahlen eine Fortsetzung des Distanzunterrichts auch nach dem 14. Februar zumindest für einige Jahrgänge wahrscheinlich machen.