MINT-Fächer

Zu dem Kanon der MINT-Fächer zählt man Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Am HHG werden die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Physik, Biologie und Chemie unterrichtet.
Hinweis: Die schulinternen Curricula aller Fächer finden Sie gesammelt in einer Tabelle.

Auszeichung als MINT-freundliche Schule

Seit 2015 ist das Heinrich-Heine-Gymnasium MINT-freundliche Schule. Mit diesem Siegel werden deutschlandweit Schulen ausgezeichnet, die bewusst und in besonderem Maße MINT-Schwerpunkte setzen. Diese Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

Dies geht einher mit einem umfangreichen Wahlangebot, das von unserer Schule insbesondere im MINT-Bereich angeboten wird. Schüler*innen erfahren hierbei von den Lehrkräften erweiterte Unterstützung in all ihren Fragen und Anliegen. Darüber hinaus nimmt unsere Schule nicht nur an zahlreichen MINT-Wettbewerben teil, sondern Interessierte werden professionell darauf vorbereitet und zielgerichtet unterstützt.

Das Siegel der MINT-freundlichen Schule ist für drei Jahre gültig und wurde im November 2018 erneut für drei weitere Jahre verlängert.

Mathematik

Das Fach Mathematik wird als Hauptfach (Pflichtfach) von Klasse 5 bis 9 (bzw. 10) unterrichtet. In Klasse 5, 6, und 7 (G8) bzw. 5 und 7 (G9) wird Mathematik im Förderband (Basic- oder Plus-Kurs) angeboten. In der Oberstufe wird Mathematik als Grund- und Leistungskurs angeboten.

Schulbücher
Sek I / G8: Elemente der Mathematik (Schroedel/Westermann)
Sek I / G9: Lambacher Schweizer (Klett)
EF: Bigalke/ Köhler: Mathematik Einführungsphase (Cornelsen)
Q1/ Q2: Fokus Mathematik (Cornelsen)

Besondere Angebote
Im plus-Förderkurs können besondere Themen mit den interessierten Schüler*innen bearbeitet werden, die über den Schulstoff hinausgehen. Gerne nehmen wir mit diesem Kurs auch am Känguru Wettbewerb der Mathematik teil, der jedes Jahr am 3. Donnerstag im März stattfindet.

Wettbewerbe bieten eine gute Gelegenheit mathematisches Interesse zu fördern, Wissen anzuwenden und sich im Austausch weiterzuentwickeln. Deshalb absolviert die Jahrgangsstufen 5 bis 7 geschlossen die erste Runde des Pangea Wettbewerbs, die im Februar jeden Jahres an der Schule durchgeführt wird. So lernen alle unsere Schüler*innen mindestens einen mathematischen Wettbewerb kennen. Darüberhinaus können Schüler*innen freiwillig an der Mathematik-Olympiade oder am Bundeswettbewerb der Mathematik teilnehmen. Sie werden im Unterricht informiert und ggf. über die Begabtenförderung auch gezielt angesprochen.

Informatik

Das Fach Informatik wird als Differenzierungskurs in den Klassen 8 und 9 (G8) bzw. 9 und 10 (G9) angeboten. In der Oberstufe wird Informatik als Grundkurs angeboten (ein Leistungskurs ist aus Mangel an Lehrkräften leider nicht möglich).

Schulbuch
Sek II: Informatik (Schönigh)

Besondere Angebote
Im Schuljahr 2019/20 wurde erstmals der Codings Girls Club für interessierte Schülerinnen der Klasse 7 angeboten, der von der Firma Codiviti durchgeführt wird. Das Projekt soll Mädchen für das Fach Informatik motivieren, und ist auch für die folgenden Jahre geplant.

Physik

Physik wird in Klasse 6, 8 und 9 (G8) bzw. 6, 7, 9 und 10 (G9) als Pflichtfach unterrichtet. Außerdem kann in Klasse 9/10 der Differenzierungskurs Physik/Chemie gewählt werden.
In der Oberstufe kann Physik als Grund- oder Leistungskurs (LK in Kooperation mit unserer Partnerschule KTS) gewählt werden. Zusätzlich wird der Profilkurs Physik in Kooperation mit der Gemeinschaftsgrundschule Volberger Weg angeboten.

Schulbuch
Sek I: Dorn Bader Physik (Schroedel)
Sek II: Metzler Physik (Schroedel)

Besondere Angebote
Eine vielseitige und interessante Unterrichtsgestaltung in Physik wird am HHG unter Anderem durch den regelmäßigen Besuch außerschulischer Lernorte gewährleistet, was sich vor allem in der Vielzahl wiederkehrender Exkursionen im MINT-Jahresprogramm wiederspiegelt:

  • Klasse 6: Kindervorlesungen Physik / Physikshows, Universität Bonn
  • Klasse 8/9: School Lab des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Köln
  • Differenzierungskurs 9/10: Programmierung eines Mars-Rovers, MobiLab Solutions
  • EF: Radioteleskop Effelsberg, Max Planck Institut für Radioastronomie (MPIfR) Bonn
  • Q1/Q2: Schülerpraktika, Physikalische Institute der Universität Köln
  • Q1/Q2: Weihnachtsvorlesung Physik, Universität Köln
  • Q1/Q2: Radiologie im Klinikum Merheim, Kliniken der Stadt Köln

Biologie

Biologie wird in den Klassen 8 und 9 (G8) bzw. 5, 6, 8 und 10 (G9) unterrichtet. Zusätzlich kann der Differenzierungskurs Biologie/Sport in Klasse 9/10 gewählt werden.
In der Oberstufe wird Biologie als Grund- und Leistungskurs angeboten.

Schulbücher
Sek I/G8: BIOSkop (Westermann)
Sek I/G9: Biologie Heute (Westermann)
EF: Biologie Einführungsphase (Cornelsen)
Q1/Q2, GK: Markl Biologie Oberstufe (Klett)
Q1/Q2, LK: Grüne Reihe (Schroedel)

Besondere Angebote
In Klasse 5 machen wir im Zusammenhang mit dem Thema Tier-Steckbriefe eine Exkursion in den Kölner Zoo. In Klasse 8 bekommen wir Besuch von der Aidshilfe Köln, bei dem die Themen HIV, Aids, Homosexualität o.ä. besprochen werden.
Experten der Pathologie (Kliniken der Stadt Köln) besuchen den Unterricht in der Jgst. 10 und berichten anschaulich über Bakterien und Viren als Krankheitserreger.
In der Q1 besucht der LK Biologie das Schülerlabor KölnPUB, in dem die Möglichkeit besteht, gentechnische Verfahren praktisch durchzuführen und Einblicke in das Arbeiten im Labor zu erhalten. Außerdem fahren wir an ein Fließgewässer (z.B. den Flehbach im Königsforst), wo die Gewässergüte anhand verschiedener Parameter ganz praktisch bestimmt wird.
Für die Facharbeit in der Q1 besteht im Fach Biologie Möglichkeit der Unterstützung durch Pathologen der Kliniken der Stadt Köln.

Chemie

Chemie wird in Klasse 7, 8 und 9 (G8) bzw. 7, 8, 9 und 10 (G9) als Pflichtfach unterrichtet. Außerdem kann in Klasse 9/10 der Differenzierungskurs Physik/Chemie gewählt werden.
In der Oberstufe kann Chemie als Grundkurs gewählt werden.

Schulbuch
Sek I: Chemie heute (Westermann)
Sek II: Chemie 2000+ (C.C. Buchner)

Besondere Angebote
In Klasse 7 wird neben der Einführung in praktisches Experimentieren und die Sicherheitsregeln meist eine Exkursion zur Feuerwehr mit dem Themenbereich „Brandbekämpfung“, oder eine Exkursion zu den Wasserwerken mit dem Themenbereich „Wasser“ durchgeführt.
Im Differenzierungskurs Physik/Chemie lernen die Schüler*innen in Kooperation mit der Firma MobiLab das Programmieren von Sphero-Bolt Robotern. Des weiteren findet eine Exkursion in das SchoolLab des deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) statt, bei der die Schüler*innen außergewöhnliche Experimente zum Thema Raumfahrt durchführen.

  • Coding Girls Club
    Von dem 22.09. bis 13.12.2019 machten einige Mädchen der siebten Klasse des HHGs einen Workshop über IT, also Informationstechnologie, genannt Coding Girls Club. Dabei lernten wie viel über das Programmieren und über Roboter. Der Workshop wurde von Tutorinnen der Firma Codiviti durchgeführt. Der . . .
  • CIO Summer Academy
    In den Sommerferien hatten wir, elf Oberstufenschüler aus Köln, die Möglichkeit an der CIO Summer Academy teilzunehmen. Das Centrum für integrierte Onkologie (CIO) ist ein Zusammenschluss der Unikliniken Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf mit dem Ziel, an Krebs erkrankten Personen die beste Therapie . . .
  • Besuch am Radioteleskop Effelsberg
    Man kann schon mal vergessen, dass es in der Eifel ein paar Grad kälter ist als in der Kölner Bucht. Tatsächlich lag sogar noch Schnee. Der Weg vom Bus über den Planetenwanderweg zum Radioteleskop war daher doch recht frisch. Am Besucherzentrum angekommen, wurden wir (die beiden Physikkurse der EF . . .
  • Besuch im Krankenhaus Merheim
    Am 24.01.2019 besuchte der Biologie-LK der Q2 die Abteilung für Strahlentherapie im Merheimer Krankenhaus. Freundlich empfangen wurden wir zuerst zu einem CT-Gerät geführt. Neben Erklärungen zum Nutzen, dem Umgang während einer Behandlung und seiner Bedeutung für die Strahlentherapie wurde uns . . .
  • Schülerakademie in Münster
    „Den ganzen Tag nur Mathe?!“ Das war wohl die häufigste Aussage, die ich nach meinem Aufenthalt bei der SMIMS (Schülerakademie für Mathematik und Informatik Münster) zu hören bekommen habe. Aber ja, an den Tagen vom 10. bis zum 14. September 2018 bekam ich durch die Begabtenförderung die . . .
  • 6d bei der Raumfahrtshow
    In diesem Schuljahr begann der Physikunterricht für die Klasse 6d mit einem besonderen Ereignis. Am 21.9.18 waren wir, die Klasse von Frau Wolf, an der Universität zu Köln. Dort wurde vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) eine Raumfahrtshow für Schülerinnen und Schüler gezeigt. Wir . . .
  • Bio-Exkursion am Fluss Strunde
    Am 26.06.2018 machte der Bio-LK von Frau Fitschen eine Exkursion zur Strunde, ein Bach, welcher im Thurner Wald in Köln-Dellbrück liegt. Dort untersuchten wir in Gruppen verschiedene Abschnitte des Baches auf deren Gewässergüteklasse bzw. den Belastungszustand. Mit verschiedenen Parametern, die wir . . .
  • Teilchen-Physikshow an der Uni Bonn
    Am 16. März 2018 machte der Physik-Leistungskurs (zu dem Schüler*innen des HHG und der KTS gehören) unter Leitung von Frau Wolf eine Exkursion an die Uni Bonn. Um 14 Uhr begann dort im Wolfgang-Paul-Hörsaal die Teilchen-Physikshow. Sie wurde von den Student*innen der Physik unter Leitung von . . .
  • Teilnahme an der 58. Mathe-Olympiade
    In diesem Schuljahr haben 32 Schüler*innen aller Jahrgangsstufen an der Schulrunde der 58. Mathe-Olympiade am Heinrich-Heine-Gymnasium teilgenommen, die Aufgaben ihrer Jahrgangsstufe zu Hause gelöst und bei Frau Wolf abgegeben. Zehn von ihnen haben sich damit für die Regionalrunde in Köln . . .
  • Neue Version der HHG-App
    Liebe Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine Gymnasiums, nun ist es endlich so weit. Die HHG App geht in die zweite Runde… …aber nicht nur das! Viele neue Informationen sind nun für Schüler*innen des HHGs erreichbar. Vom üblichen Vertretungsplan über die Termine und das Kollegium . . .
  • Ferienakademie „Sternentstehung“
    In den Sommerferien, vom 23. bis zum 25. August 2017 fand zum zweiten Mal die Ferienakademie im Bereich Physik mit dem Thema „Sternentstehung“ statt. Diese von dem SFB (Sonderforschungsbereich der Uni Köln) veranstaltete, viertägige Akademie, die speziell für Mädchen im Alter von 15-17 Jahren . . .